Uncategorized

tips for the first visit in swingers club

tips for the first visit in swingers club

Der erste Besuch in einem Swingerclub ist für manche Paare eine Möglichkeit, ihre Sexualität auszuleben und etwas Neues auszuprobieren. Ein Besuch im Swingerclub bedeutet nicht automatisch Fremdgehen, wenn vorher Regeln gesetzt wurden. Auch wird niemand im Swingerclub zu etwas gezwungen. Lesen Sie die wichtigsten Antworten auf ungestellte Fragen, der eine oder andere Tipp hilft Ihnen sicher.

Wozu ein Besuch im Swingerclub?

Der erste Gedanke lautet meist: “Mein Partner liebt mich nicht mehr.“ Ein Swingerclub ist in den Köpfen der meisten Menschen noch etwas Verruchtes. Doch es gibt feste Regeln, an die sich jeder Besucher halten muss. Ein Swingerclub ermöglicht Menschen, ihre sexuellen Fantasien auszuleben. Sei es nun ein flotter Dreier oder Rollenspiele mit passender Ausrüstung. Der erste Besuch im Swingerclub ist trotzdem oft einschüchternd.

Die Kleidung im Swingerclub sollte jedenfalls sexy sein. Also Dessous, knapper Mini, Catsuit usw. Die Herren tragen Retroshorts oder Slips, natürlich sollte die Wäsche sauber und neu sein und auch entsprechend aussehen.

Tipp für die Männer: Shorts mit Herzchen und Comics sind verpönt, ebenso bunte Badelatschen und ein Handtuch um die Hüften.

Alles ist freiwillig

Eine Grundregel im Swingerclub lautet, dass niemand zu irgendwas gezwungen wird. Einen Partnertausch müssen Sie nicht zwangsläufig mitmachen, nur weil Ihr Partner das möchte. Überhaupt sollte der erste Besuch nur stattfinden, wenn Sie es auch wollen. Ansonsten kann so ein Ausflug die Partnerschaft belasten.

Noch ein Tipp zum Schluss: Safer Sex wird groß geschrieben, es liegen überall Kondome aus, die auch benutzt werden sollten, schon in Ihrem eigenen Interesse.

Author Since: Jul 26, 2018

Related Post